Zum Inhalt springen

Erstes DFO Land- und Baumaschinen Forum

Vom 26.-27. September 2023 wird das nächste "Erste DFO Land- und Baumaschinen Forum" in Lingen stattfinden. Die Tagung kann außerdem online per Webex verfolgt werden.


Die Bedeutung der Lackiertechnik in der Landmaschinenindustrie steigt kontinuierlich an.
Die Anforderungen der Endkunden an die Qualität der Oberfläche, den Korrosionsschutz etc. nähern sich immer stärker denen der Automobilindustrie an. Gleichzeitig gilt es, die steigenden Anforderungen an die Ökologie zu erfüllen. Dies erfordert eine nachhaltige Verbesserung und Optimierung der vorhandenen Prozesse.

Das erste DFO Land- und Baumaschinen Forum soll den Beschichtungsunternehmen Antworten auf ihre Fragen geben und über neue Technologien informieren.

Am Vortag (25.09.2023) findet in diesem Jahr eine Besichtigung bei der Firma  Giga Coating GmbH in Twist statt.

 

Datum:
26.-27. September 2023
(Am 25.09.2023 findet eine Besichtigung bei der Firma "Giga Coating GmbH" in Twist statt.)


Ort:
Lingen und online per Webex.

 

Technische Voraussetzung für die Online-Teilnahme:

Als teilnehmende Person benötigen Sie einen gängigen Webbrowser (z.B. Mozilla Firefox, Google Chrome, Internet Explorer) eine stabile, schnelle Internetverbindung (vorzugsweise kein WLAN), Lautsprecher oder Kopfhörer an Ihrem Endgerät (Desktop-PC / Laptop / Tablet / Smartphone).



Teilnahmegebühren (zzgl.MwSt):


Teilnahme vor Ort

Für DFO-Mitglieder: 1.196,- € (gesamte Tagung), 1.Tag: 865,- €, 2.Tag: 485,- €
Für Nichtmitglieder: 1.595,- € (gesamte Tagung), 1.Tag: 1.150,-€, 2.Tag: 650-, €

 

Online-Teilnahme

Für DFO-Mitglieder: 545,- € (gesamte Tagung), 1.Tag: 375,- €, 2.Tag: 195,- €
Für Nicht-Mitglieder: 695,- € (gesamte Tagung), 1.Tag: 495,-€, 2.Tag: 295,- €  

 

Frühbucherrabatt:

Teilnehmende, die sich bis zum 30. Juni 2023 angemeldet haben, erhalten einen Preisnachlass von 10% auf die Teilnahmegebühr.


Stornierungen:

Stornierungen müssen schriftlich erfolgen. Bis zum 25. August 2023 sind Stornierungen kostenlos möglich. Bei Stornierungen bis zum 08. September 2023 sind Stornogebühren in Höhe von 50 % fällig. Danach ist die volle Tagungsgebühr zu entrichten. Es besteht die Möglichkeit, die Anmeldung auf eine andere Person zu übertragen. Eine Stornierung ist nur gültig, wenn entsprechende Nachweise (z. B. Sendebestätigung) vorliegen und diese durch die DFO schriftlich bestätigt wurden. Die Veranstalter können Tagungen ändern oder absagen. In diesem Fall wird die volle Gebühr erstattet.


⇒ Zur Tagungsanmeldung
 

Zurück