Zum Inhalt springen

DFO Tagung Kunststofflackierung als Hybridveranstaltung

Die nächste DFO Tagung "Kunststofflackierung" wird vom 22.-23. November 2022 in Offenbach und online per Webex stattfinden.

Die Bedeutung der Kunststofflackierung hat in den letzten Jahren immer mehr zugenommen. Parallel dazu sind die Senkung der Produktionskosten, höhere Umweltschutzauflagen und wachsende Qualitätsansprüche Anforderungen, denen sich die Industrie stellen muss. Besonders in Zeiten verstärkten Wettbewerbs.

Der DFO Fachausschuss "Beschichtung von Kunststoffen" bereitet diese Tagung inhaltlich vor.


Datum:
22.-23. November 2022

Ort:
Offenbach und online per Webex
 

Technische Voraussetzungen für die Online-Teilnahme:

Als Teilnehmer/-in benötigen Sie einen gängigen Webbrowser (z.B. Mozilla Firefox, Google Chrome, Internet Explorer) eine stabile, schnelle Internetverbindung (vorzugsweise kein WLAN) Lautsprecher oder Kopfhörer an Ihrem Endgerät (Desktop-PC / Laptop / Tablet / Smartphone).


Teilnahmegebühr:
 

Teilnahme vor Ort:

Für DFO-Mitglieder: 1.196,- € (gesamte Tagung), 1.Tag: 865,- € , 2.Tag: 485,- €
Für Nicht-Mitglieder: 1.595,- € (gesamte Tagung), 1.Tag: 1.150,-€, 2.Tag: 650,- €

Online-Teilnahme:

Für DFO-Mitglieder: 545,- € (gesamte Tagung), 1.Tag: 375,- €, 2.Tag: 195,- €
Für Nicht-Mitglieder: 695,- € (gesamte Tagung), 1.Tag: 495,-€, 2.Tag: 295,- €


Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt.


Frühbucherrabatt:

Teilnehmende, die sich bis zum 07. Oktober 2022 angemeldet haben, erhalten einen Preisnachlass von 10% auf die Teilnahmegebühr.


Stornierungen:

Stornierungen müssen schriftlich erfolgen. Bis zum 21. Oktober 2022 sind Stornierungen kostenlos möglich. Bei Stornierungen bis zum 04. November 2022 sind Stornogebühren in Höhe von 50 % fällig. Danach ist die volle Tagungsgebühr zu entrichten. Es besteht die Möglichkeit, die Anmeldung auf eine andere Person zu übertragen. Eine Stornierung ist nur gültig, wenn entsprechende Nachweise (z. B. Sendebestätigung) vorliegen und diese durch die DFO schriftlich bestätigt wurden. Die Veranstalter können Tagungen ändern oder absagen. In diesem Fall wird die volle Gebühr erstattet.


⇒ Zur Tagungsanmeldung

 

Zurück