DFO e.V. - Forschung, Wissenschaft und Technik für industrielle Lackiertechnik in Deutschland
Interner Bereich
Benutzer
Passwort
 
Serviceportal
Benutzer:
Passwort:
 
  Ansprechpartner:
Herr Timmermann
Kontakt:
timmermann@dfo-online.de
Telefon:
+49 (0)2131-40811-22
Telefax:
+49 (0)2131-40811-11

Projekte



2100-013-04 - Pulvermengenmessung, luftionenarme Aufladesysteme zurück


Projektdauer:
01.04.1994 - 31.03.1996

Förung durch:
BMBF

Aktueller Stand::
Abgeschlossen

Im Rahmen des hier beschriebenen Forschungsvorhabens wurden drei Teil-Arbeitspakete bearbeitet:
1) Es wurde eine Methode zur Messung der von einer
Pulverbeschichtungspistole versprühten Pulvermenge in Gramm pro Minute
entwickelt. Die Methode ermöglicht unter Laborbedingungen eine
Meßgenauigkeit von ± 3% der wahren Menge.
2) Es wurde eine Methode und eine Vorrichtung entwickelt, mit der freie
Elektronen und zum Teil Luftionen aus einer elektrostatischen
Pulversprühwolke entfernt werden können. Durch Einsatz dieser Technik
lässt sich der Orangenhauteffekt bei Pulverbeschichtungen reduzieren,
was zu deutlich glatteren Oberflächen führt. Die Technik ist inzwischen
in der allgemeinen Pulverbeschichtungstechnik etabliert und wird
industriell standardmäßig eingesetzt.
3) Es wurde eine Methode zur Messung der Ladungsverteilung in einer
Pulversprühwolke entwickelt und an Beispielen demonstriert. Die Methode
kann zusätzlich zur Messung der Ladungsverteilung auf Werkstücken, des
Rücksprüheffekts und zur Optimierung von Sprühdüsen eingesetzt werden.

Abschlussbericht: Bestnr.: 2100-013-04 Preis: 100,90€





Projekte, Tagungen und Lehrgänge