DFO e.V. - Forschung, Wissenschaft und Technik für industrielle Lackiertechnik in Deutschland
Interner Bereich
Benutzer
Passwort
 
Serviceportal
Benutzer:
Passwort:
 
  Ansprechpartner:
Herr Timmermann
Kontakt:
timmermann@dfo-online.de
Telefon:
+49 (0)2131-40811-22
Telefax:
+49 (0)2131-40811-11

Projekte



2200-048 - Versprödung und Ausbildung innerer Spannungen von lösemittel- und wasserbasierenden organischen Beschichtungen bei thermischer Belastung zurück


Projektdauer:
01.12.1999 - 30.11.2001

Förung durch:
Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

Aktueller Stand::
Abgeschlossen


Die Alterung von organischen Oberflächenschutzschichten ist weitgehend von den Umgebungseinflüssen abhängig und mit einer Vielzahl irreversibler physikalischer und chemischer Vorgänge verbunden. Diese Alterungsvorgänge beeinflussen die Beschichtungseigenschaften negativ und bestimmen wesentlich die Nutzungs- und Schutzdauer einer Beschichtung. Die der Änderung der Beschichtungseigenschaften zugrunde liegenden Abläufe sind bisher nur unzureichend geklärt, der dominierende Vorgang ist noch immer umstritten.

Ziel des abgeschlossenen Forschungsvorhaben war es, die bestimmenden Prozesse für die Änderungen der mechanischen Beschichtungseigenschaften, den Anstieg der Glasumwandlungstemperatur oder die Ausbildung von inneren Spannungen zu ermitteln. Dazu wurde in Untersuchungen zur reinen Wärmelagerung an einem härtenden wasserbasierenden 2K-PUR-Klarlack-Beschichtungssystem sowie an einem trocknenden wasserbasierenden Acrylat Klarlack-Beschichtungssystem der Einfluss

  • der Temperatur der Wärmelagerung und
  • der Dauer der Wärmelagerung

auf die Änderungsgeschwindigkeit der Beschichtungseigenschaften ermittelt.


Die Kenntnis der Funktionen für die Änderung von Kennwerten erlaubt es, das Langzeitverhalten von Beschichtungen mit größerer Sicherheit als bisher einzuschätzen, langwierige konventionelle Prüfungen somit teilweise zu ersetzen und insbesondere Anwendungsgebiete als geeignet oder ungeeignet einzustufen. Fehlentscheidungen mit erheblichen Folgekosten (Reparaturen, vorzeitige Neubeschichtung) können dadurch vermieden werden. Die wirtschaftliche Bedeutung ist daher sehr hoch.

Abschlussbericht: Bestnr.: 2200-048 Preis: 40,60€





Projekte, Tagungen und Lehrgänge