DFO e.V. - Forschung, Wissenschaft und Technik für industrielle Lackiertechnik in Deutschland
Interner Bereich
Benutzer
Passwort
 
Serviceportal
Benutzer:
Passwort:
 
  Ansprechpartner:
Herr Timmermann
Kontakt:
timmermann@dfo-online.de
Telefon:
+49 (0)2131-40811-22
Telefax:
+49 (0)2131-40811-11

Projekte



2200-052 - Untersuchung zur Wechselwirkung zwischen der wässrigen Phase von Wasserlacken und der Holzoberfläche sowie der Möglichkeit zur Miniminierung des Quellverhaltens und der Dimensionsänderung zurück


Projektdauer:
01.06.2003 - 30.11.2004

Förung durch:
Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

Aktueller Stand::
Abgeschlossen

Ziel des Projektes war es, wichtige Einflussfaktoren bei der Applikation
von wässrigen Systemen bis hin zu Wasserlacken auf Holzoberflächen
systematisch zu erfassen und damit die bisher in der Literatur
vorhandene Datenbasis zu vervollständigen. Ausgehend von der Analyse
verschiedener Trägermaterialien, wie z.B. Weich- und Hartholzfurnier
oder MDF und ihres Quellungsverhaltens bei Applikation wässriger Systeme
sowie einer umfangreiche Literaturrecherche sollten technologische
Vorgaben für die Anwendung von Wasserlacken erarbeitet werden, mit denen
in Zukunft qualitative Probleme der Wasserlackbeschichtung vermindert
werden können, die bisher eine breitere Einführung der
Wasserlackapplikation in der Möbelindustrie verhinderten.

Abschlussbericht: Bestnr.: 2200-052 Preis: 190,80€





Projekte, Tagungen und Lehrgänge